30 Tipps für ein außergewöhnliches Leben 

Das hier ist für dich. Ja, für DICH.

 

Ich weiß, dass das Leben manchmal frustrierend, beängstigend und überwältigend sein kann.

Ich weiß, dass es verlockend ist, einfach die Decke über den Kopf zu ziehen oder den Schmerz mit einem Glas Wein zu betäuben oder sich abzulenken, indem man sich mit unbedeutenden Mist beschäftigt. Ich weiß, dass es anstrengend sein kann, uns selbst zu glauben, wir seien genug und verdienten Liebe.  Ich weiß, dass es manchmal einsam erscheinen kann, große, kühne und verwegene Träume zu haben.

 

Glaube mir – ich weiß das.

Die Sache ist die, Liebes, dass dies unser Leben ist. Das ist unsere Chance, freundlich, brillant und mitfühlend zu sein. Unsere Zeit, bedingungslos zu lieben, etwas zu erschaffen und Leben zu verändern. Unsere Zeit, um die Familie zu ernähren, an Außenseiter zu glauben und nackt im Mondlicht zu tanzen.

Du musst nicht perfekt sein. Du musst nicht immer richtig liegen. Sei einfach so sehr DU selbst, wie du sein kannst, denn das ist dein Geschenk, welches du mit dem Rest von uns teilen kannst.

Nur du.

Du – feiernd, schmerzerfüllt, freudig und akzeptierend.

 

Ich möchte dir 30 Tipps geben, die dir helfen, ein außergewöhnliches Leben zu führen, indem du DICH in all deiner Pracht umarmst.

Mach dich bereit zu strahlen, Sonnenschein!

 

  1. Übe radikale Akzeptanz gegenüber dir und anderen.
  2. Höre auf zu versuchen, alles zu kontrollieren.
  3. Lache laut und vor allem viel.
  4. Bringe deinen Input (lesen, schauen, lernen) und Output (schaffen, geben, führen) in Balance.
  5. Achte auf deinen wundervollen Körper: iss gesund, benutze Zahnseide, praktiziere Yoga, rauche nicht, atme tief ein, trinke nicht so viel Alkohol, gehe zum Arzt, iss weniger und bewusster, bewege dich mehr, schlafe 8 Stunden pro Nacht, lass dich massieren und lerne, auf die inneren Signale zu hören.
  6. Feiere deinen Erfolg und den Erfolg anderer.
  7. Mache dir deine Stärken zu eigen und mache dir nicht mehr so viele Gedanken über deine Schwächen.
  8. Sage die Wahrheit. Auch auf Arbeit. Besonders denen, die du liebst und am wichtigsten – dir selbst.
  9. Setze Grenzen mit deiner Zeit, Energie und deinem Geld. Respektiere sie.
  10. Sei farbenfroh.
  11. Schaffe bedeutende Verbindungen und ehre sie.
  12. Spare einen Teil deines Geldes und verschenke einen Teil. Verwende den Rest für Dinge, Abenteuer, Leckereien und Notwendigkeiten, die dir wirklich gefallen. Sei ein bewusster Konsument.
  13. Höre verdammt nochmal damit auf, dich mit anderen zu vergleichen.
  14. Spricht laut, singe laut und erhebe deine Stimme, wenn etwas gesagt werden muss.
  15. Hab keine Angst mit Hingabe zu lieben. Die Liebe ist eine erneuerbare Ressource, und ja, dein Herz ist belastbar.
  16. Gehe nach draußen und spiele.
  17. Ignoriere die Hater. Es ist dein Leben, dein Vermächtnis, deine Entscheidung.
  18. Erforsche deine Spiritualität. Verbinde dich mit etwas, das größer ist als du selbst.
  19. Teile deine Geschichte.
  20. Werde dir deiner 6-8 Grundwerte bewusst und ehre sie täglich.
  21. Finde deine Balance zwischen bewussten und spontanem Spaß.
  22. Stelle den Status quo in Frage.
  23. Sei für jemanden ein Held.
  24. Übe Freundlichkeit.
  25. Höre auf dich zu ernst zu nehmen.
  26. Nimm deine Träume ernst.
  27. Handle mit persönlicher Integrität und gib Fehler zu. Beseitige dein eigenes Chaos.
  28. Kultiviere Achtsamkeit.
  29. Suche und verbreite Inspiration.
  30. Verliebe dich jeden Tag ein bisschen mehr in dich selbst: sei freundlich zu dir selbst, gib dich deiner Leidenschaft hin, erlaube dir zu wachsen, glaube an deine Gaben.

 

Alles Liebe

Katja